Austausch Punta Arenas

Geschichte Austausch Punta Areans

Seit 2016 führt die Deutsche Schule Osorno dank einem Projekt von Verónica Brümmer, damals Fachleiterin Deutsch und Sophie Mandel, kulturweit-Freiwillige, aus Punta Arenas sowie Roman Feltscher, Fachleiter Deutsch und Lars Mathiessen, kulturweit-Freiwilliger aus Osorno, einen Schüleraustausch mit der Deutschen Schule Punta Arenas durch.

Projektgrundlage

Dieser Austausch dient der Deutschförderung und soll einen positiven Anreiz für die Jugendlichen schaffen, welche sich bemühen, Deutsch zu lernen. Zudem sollen sie ihre Sozialkompetenz im Kontakt mit Schülern aus einer anderen Stadt stärken.

Hauptziele

  • Sozialkompetenz entwickeln und sich in einer Gruppe und Region integrieren
  • Durch schriftliche und mündliche Anwendung die Deutschkenntnisse verbessern

Sekundäre Ziele

  • Deutsch als alltägliche Form der Kommunikation mit anderen Jugendlichen, die die Sprache genau wie sie erlernen, erleben
  • Dem Lernen durch die Vorbereitung von Präsentationen in deutscher Sprache über die Region sowie verwandten Themen Ausdruck zu verleihen

Wer nimmt daran teil?

Schüler und Schülerinnen der 9. Klasse, welche sich im Deutschunterricht auszeichnen, können am Austausch mit Schülerinnen und Schülern aus Punta Arenas, welche sich ebenfalls in Deutsch hervortun, teilnehmen. Wenn die Jugendlichen eine Stadt besuchen, bereiten die Gastgeberschüler der 9. Klasse Aktivitäten und pädagogische Projekte auf Deutsch vor, welche sie ihren Besuchern präsentieren.

Die Schülerinnen und Schüler schreiben sich freiwillig zum Austausch ein. Anschließend werden aus den Eingeschriebenen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgewählt.

____________________________________

Austausch Punta Arenas 2018

Besuch aus Punta Arenas 2018

Fotogalerie 2018

Schüleraustausch Deutsche Schulen Punta Arenas 2017

Fotogalerie 2017