Bibliothek

Öffnungszeiten Bibliothek

Die Bibliothek der Deutschen Schule Osorno ist ein Informationszentrum, welches über eine umfangreiche Büchersammlung sowie weitere Medien in verschiedenen Formaten verfügt.

Ab 2011, mit der Einführung neuer Technologien und der Automatisierung in der Bücherverwaltung, hat die Bibliothek wieder an Bedeutung gewonnen. Informationen, Verfügbarkeit und Aufbewahrungsort der Medien können blitzschnell abgerufen werden und darüber hinaus wird die Handhabung der Ausleihe erheblich erleichtert.

Die geräumige, gemütliche, helle Bücherei weist eine Fläche von 322 m2 auf und ist in zwei Räume aufgeteilt:

Die Abteilung Grundschule hat eine flexible und funktionelle Einrichtung mit Lernbereichen sowie eine Ecke mit behaglichen Kissen für die Kleinsten.

Für die Oberstufe bietet das zweite Zimmer mit bequemen Mobiliar genügend Platz, sodass zwei Schulklassen gleichzeitig dort arbeiten können.

Zurzeit sind die Medien in offenen Regalen ausgestellt, um den Benutzern den freien Zugang zu den Materialien zu erleichtern. Dies soll eine direkte Annäherung zu Wissen ermöglichen und das Interesse von Schüler- und Lehrerschaft sowie der Allgemeinheit fördern.

Im Weiteren gibt es einen Multimedia-Raum mit einer Kapazität für 30 Schüler mit Hilfsmitteln für die zweckmässige Nutzung der verfügbaren Materialien sowie einen Raum mit Computern, um die Suche nach Informationen zu erleichtern. Sodann gibt es einen gemütlichen Platz für Eltern und Erziehungsberechtigte, wo sie eine Vielzahl von Zeitschriften und Literatur im Allgemeinen finden können.

Die Bibliothekarinnen bieten Unterstützung, Information und Anleitung, um den Bedürfnissen und pädagogischen Anforderungen der verschiedenen Abteilungen nachzukommen. Zudem organisieren und unterstützen sie Aktivitäten für den „Tag des Buches“, den „Nationalfeiertag“, den „Schulgeburtstag“ und „Weihnachten“.

Die Bibliothek möchte selbstständiges Arbeiten fördern und mit interessantem Lesematerial den Schülern die Literatur näherbringen und sie damit zu guten Lesern ausbilden.

Zur Identifikation muss jeder Benutzer einen Bibliotheksausweis vorweisen. Der Gebrauch desselben ist obligatorisch. Der Ausweis wird den Schülerinnen und Schülern ab der 1. Klasse ausgehändigt. Bei Verlust muss der Benutzer bei seinem Klassenlehrer ein Duplikat anfordern und dieses persönlich in der Bibliothek abholen. Beim dritten Verlust muss bei der Abholung in der Bibliothek der entsprechende Betrag bezahlt werden.

Seit dem Jahr 2014 wird der Bibliotheksausweis in der 5. und 9. Klasse – mit einem aktuellen Foto –  kostenlos erneuert. Bei Abhandenkommen gilt das oben Gesagte.